FAQ for users/de

From diaspora* project wiki
Jump to: navigation, search
Sprachen

English · العربية · čeština · Deutsch · Ελληνικά · Esperanto · español · suomi · français · italiano · 日本語 · Nederlands · polski · português · português do Brasil · русский · українська · 中文

»» Note
This page is a translation. Please note that all translations are maintained by individual contributors and not by the core team. Because of that, translations may be outdated or provide wrong information. If in doubt, check the English version of this page.

Contents

Hilfe! Wo finde ich eine grundlegende Einführung zu Diaspora*?

Gibt es schon. Auf unserer Projekt-Website findest du diese 'Getting started' Tutorials, in denen du Diaspora* Schritt für Schritt kennenlernen kannst – die Anmeldung und alles Wichtige, was du kennen solltest, um dich bei Diaspora* gut zurechtzufinden. Leider derzeit nur auf Englisch.

Hilfe finden

Was mache ich, wenn ich zu meiner Frage nachfolgend keine Antwort finde?

Unterstützung findest du auch in

nach den Informationen, die du suchst.

Oder du stellst deine Frage

  • in einem öffentlichen Post auf Diaspora*, den du mit dem Tag #question oder #frage markierst oder
  • im Diaspora*-IRC-Kanal (Live-Chat)

Weitere technische Fragen zum Einrichten von Pods oder für Entwickler werden in der FAQ for pod maintainers bzw in der FAQ for developers beantwortet.

Pods

Ein Pod ist ein Server, auf dem die Diaspora*-Software läuft und die mit dem Diaspora*-Netzwerk verbunden ist. „Pod“ ist eine bildhafte Bezeichnung, die auf die Schoten mancher Früchte Bezug nimmt, aus denen die Samen der Pflanze hervorgehen – ihnen entsprechen die Benutzerkonten auf den Diaspora*-Pods.

Es gibt viele verschiedene Pods und es spielt keine Rolle, auf welchem Pod du dich anmeldest – du kannst dich mit Benutzern auf allen anderen Pods auf Diaspora* verbinden und mit ihnen kommunizieren. Man muss sich einen Diaspora*-Pod wie einen E-Mail-Provider vorstellen: Es gibt öffentliche Pods, private Pods, und wenn du dir etwas Mühe gibst, kannst du auch deinen eigenen Pod zum Laufen bringen, wenn du das möchtest.

Wie kann ich mich bei Diaspora* anmelden?

Wenn du nicht weißt, auf welchem Pod du dich anmelden solltest, lies bitte unsere Einführung zur Auswahl eines Pods. Jeder Pod in der Liste bei Pod Uptime sollte geeignet sein (wenn du mit der Maus über die Namen der Pods fährst, kannst du dir die Beurteilungen anzeigen lassen). Alle diese Server sind miteinander verbunden. Es spielt also keine Rolle, auf welchem du dich anmeldest. Du wirst dich immer mit allen anderen Benutzern auf allen anderen Pods austauschen können.

Wenn du dich angemeldet hast und du irgendeine Frage stellen möchtest, dann poste sie auf Diaspora* und versehe sie mit dem Tag #frage (bzw. #question auf Englisch).

Wo finde ich eine Liste mit öffentlichen Pods, auf denen ich mich anmelden kann?

Eine Liste von öffentlichen Pods findest du bei Pod Uptime. Du kannst frei zwischen jedem Pod auswählen, der dort aufgeführt ist. Dabei kannst du dich an den Beurteilungen (ratings) orientieren oder daran, welche Pods in deiner Nähe sind. Letzteres kannst du via „Show map view“ (oben rechts auf der Website) überprüfen.

Ich habe mich gerade angemeldet. Wie finde ich Freunde auf Diaspora*?

Lade deine Freunde über das E-Mail-Formular in der rechten Sidebar ein.

Folge #tags, um andere Benutzer zu finden, die deine Interessen teilen, und füge andere, die interessante Inhalte posten, zu einem Aspekt hinzu.

Sage allen in einem öffentlichen Post, dass du #neuhier bist!

Wie verwende ich die Such-Box, um bestimmte Benutzer zu finden?

Wenn du ihre vollständige Diaspora*-ID kennst (username@podname.org), kannst du direkt nach ihnen suchen. Auf demselben Pod reicht es, ihren Benutzernamen einzugeben. Du kannst auch nach dem Profilnamen suchen, den Namen, der bei den Posts als Absender angezeigt wird.

Wenn eine Suche nicht auf Anhieb funktioniert, versuche es nochmal.

Aspekte

Was ist ein Aspekt?

Auf Diaspora* ordnest du alle deine Kontakte sogenannten Aspekten zu. Das passiert automatisch, wenn mit einem anderen Benutzer zu teilen beginnst, indem du ihn einem Aspekt zuweist. Aspekte können beispielsweise Arbeits- oder Studienkollegen oder deine Familie sein oder Freunde und Bekannte, die dem gleichen Verein wie du angehören.

Wer sieht meine Beiträge, wenn ich sie an einen Aspekt poste?

Wenn du einen begrenzten Beitrag postest, kann er nur von denjenigen Benutzern gelesen werden, die du dem Aspekt zugewiesen hast. Du kannst an mehrere Aspekte gleichzeitig posten. Deine Kontakte, die diesen Aspekten nicht angehören, können deinen Post nicht lesen, es sei denn, du hättest ihn ausdrücklich als „öffentlich“ gekennzeichnet. Nur öffentliche Posts können auch von jemand gelesen werden, den du deinen Aspekten noch nicht hinzugefügt hast.

Kann ich die Beiträge, die ich lese, auf bestimmte Aspekte einschränken?

Ja. Klicke auf „Meine Aspekte“ in der linken Sidebar und wähle dann ggf. bestimmte Aspekte aus oder ab. Nur die Beiträge von Benutzern in den markierten Aspekten werden in deinem Stream angezeigt.

Erfahren meine Kontakte, in welche Aspekte ich sie eingeordnet habe?

Nein. Sie können den Namen des Aspekts keinesfalls erfahren.

Was bedeutet: „Kontakte aus diesem Aspekt öffentlich machen?“

Wenn du diese Option beim Anlegen eines Aspekts anklickst, können Aspekte auf deiner Profilseite unterhalb deines Fotos sehen, wer sonst noch dem Aspekt zugewiesen wurde. Es wird empfohlen, diese Option nur zu aktivieren, wenn sich die Benutzer in einem Aspekt untereinander kennen. Den Namen des Aspekts erfahren sie übrigens auch in diesem Fall nicht.

Sind Aspekte wie "Gruppen"?

Nein, Teilen ist in diaspora* asymmetrisch. Das heißt das Leute die du zu einem Aspekt hinzugefügt hast, dich nicht in einem ihrer Aspekte haben müssen oder überhaupt untereinander teilen. Damit ein Aspekt wie eine Gruppe funktioniert, müsste jeder in diesem mit jedem anderen teilen, und ihrerseits jeden in einem ihrer Aspekte haben. Gruppen sind etwas das diaspora* zurzeit nicht unterstützt, und es wäre sehr schwierig diese mit Aspekten zu simulieren. Wir hoffen das wir eine Gruppenfunktionalität in der Zukunft implementieren können.

Werden Benutzer darüber informiert, wenn ich sie aus einem Aspekt oder aus allen meinen Aspekten entferne?

Nein.

Kann ich einen Aspekt umbenennen?

Ja. In der Liste deiner Kontakte erscheint bei jedem Aspekt ein Bleistift-Symbol, wenn du mit der Maus darüber fährst. Wenn du darauf klickst, erscheint ein Fenster, in dem du den Aspekt u.a. auch „umbenennen“ kannst.

Kann ich die Aspekte, in die ein Beitrag gepostet wird, nachträglich ändern?

Nein. In diesen Fällen musst du einen neuen Beitrag in die anderen Aspekte posten.

Kann ich Inhalte an mehrere Aspekte auf einmal posten?

Ja. Wenn du einen Beitrag schreibst, kannst du in dem Feld unterhalb des Editorfensters einen oder mehrere Aspekte auswählen. Der Beitrag wird für alle Aspekte sichtbar sein, an die du ihn postest. Stattdessen kannst du die Aspekte auch in der Sidebar auswählen; sie werden automatisch in der Auswahl für den nächsten Post übernommen.

Kann ich einen Benutzer mehreren Aspekten zuordnen?

Ja. Gehe zur Kontakte-Seite und klicke auf Meine Kontakte. Zu jedem Kontakt siehst du auf der rechten Seite, welchem Aspekt er angehört. Dort kannst du die Zuweisung in dem Dropdown-Menü ändern, indem du durch jeweils einen Klick zusätzliche Aspekte für den Kontakt auswählst oder entfernst. Das gleiche kannst du auch erreichen, wenn du über den Benutzernamen im Stream fährst; auch dann erscheint dieses Dropdown-Menü, die Bedienung ist die gleiche.

Wie lösche ich einen Aspekt?

Wähle den zu löschenden Aspekte aus der Liste aller deiner Aspekte aus und klicke auf das kleine Bleistift-Symbol, das erscheint, wenn du mit der Maus über den Namen des Aspekts fährst. Im nächsten Fenster kannst du den Aspekt dann per Mausklick auf „Löschen“ entfernen.

Öffentliche Beiträge

Wer kann meine öffentlichen Beiträge sehen?

Deine öffentlichen Beiträge kann jeder im Internet sehen, also überlege dir gut, ob du deinen Post wirklich öffentlich machen willst. Auf diesem Weg erreichst du möglichst viele Leser.

Wie können andere Benutzer meine öffentlichen Beiträge finden?

Deine öffentlichen Beiträge erscheinen in den Streams von allen, die dir folgen. Wenn du #Tags in einem öffentlichen Post verwendet hast, sieht jeder, der diesen Tags folgt, deinen Beitrag. Jeder öffentliche Beitrag hat auch eine eindeutige URL, die jeder sehen kann, auch wenn er nicht angemeldet ist – dadurch kann auf öffentliche Posts direkt von anderen Plattformen (Twitter, Blogs usw.) verlinkt werden. Öffentliche Posts können auch von Suchmaschinen indexiert werden.

Wer kann meine öffentlichen Beiträge kommentieren, weiterleiten oder liken?

Jeder eingeloggter Diaspora*-Benutzer kann deine öffentlichen Posts kommentieren, weiterleiten oder liken.

Wer kann es sehen, wenn ich einen öffentlichen Post kommentiere, weiterleite oder like?

Jeder im Internet kann das sehen. Kommentare, Likes und Weiterleitungen von öffentlichen Posts sind genau so öffentlich wie der ursprüngliche Post.

Was passiert, wenn ich einen oder mehrere Aspekte bei einem öffentlichen Beitrag deaktiviere?

Das Deaktivieren von Aspekten wirkt sich nicht auf die Verbreitung von öffentlichen Beiträgen aus. Sie werden in den Streams aller deiner Kontakte erscheinen und zusätzlich in den Streams all derjenigen, die die Tags abonniert haben, mit denen du den Beitrag markiert hast. Wenn du letzteres nicht willst, musst du den Post nichtöffentlich versenden; nur in diesem Fall kannst du die Sichbarkeit auf bestimmte Aspekte beschränken.

Private Beiträge

Wer kann einen Beitrag sehen, den ich nur an bestimmte Aspekte versende?

Einen Beitrag, den du nur an bestimmte Aspekte versendest (gleich, ob an einen oder an mehrere), können nur eingeloggte Diaspora*-Benutzer lesen, die dem Aspekt oder den Aspekten angehören, an die du den Beitrag versandt hast. Deshalb spricht man in diesem Fall von einem „privaten Beitrag“ oder von einem „privaten Post“ (nicht zu verwechseln mit einer direkten Nachricht).

Wer kann meine privaten Posts kommentieren oder liken?

Jeder eingeloggte Diaspora*-Benutzer, den du in den ensprechenden Aspekt hinzugefügt hast, kann deinen privaten Post lesen und, wenn er möchte, auch liken.

Wer kann meinen privaten Post weiterleiten?

Niemand. Private Beiträge kann man nicht weiterleiten. Eingeloggte Diaspora*-Benutzer aus dem Aspekt, an den der Beitrag versandt wurde, können den Text aber lesen und deshalb kopieren und selbst posten.

Wer kann es sehen, wenn ich einen privaten Post kommentiere oder like?

Nur die Benutzer, mit denen der Beitrag geteilt wurde – die also von dem Autor zu einem Aspekt zusammengefasst wurden – können Kommentare und Likes von diesem Post sehen.

Öffentliche Profile

Wer kann mein öffentliches Profil sehen?

Jeder, der das Profil aufruft, das heißt eingeloggte Diaspora*-Benutzer und nicht eingeloggte Internet-Nutzer können es sehen. Jedes Profil hat eine direkte URL, so dass es von anderen Websites her verlinkt werden kann. Es kann auch von Suchmaschinen indexiert werden.

Was erscheint in meinem privaten Profil?

Dein Name, die fünf Tags, die du ausgewählt hast, um dich selbst zu beschreiben, und dein Foto erscheinen in deinem öffentlichen Profil Du bestimmst also selbst darüber, ob man aus diesen Angaben Rückschlüsse auf deine wahre Identität ziehen kann, oder nicht. Außerdem erscheinen alle öffentlichen Beiträge, die du versandt hast, in deinem öffentlichen Profil.

Wer sieht, wenn ich mein öffentliches Profil verändere?

Das kann jeder sehen, der die Seite aufruft.

Wozu dienen die Tags auf meinem öffentlichen Profil?

Diese Tags sind anderen Benutzern dabei behilflich, dich auf Diaspora* zu finden. Sie sind über die Suche auffindbar. Dein Profilbild wird auch auf den Suchergebnisseiten für bestimmte Tags angezeigt, zusammen mit allen anderen Benutzern, die das gleiche Tag für sich gewählt habe.

Private Profile

Wer kann mein privates Profil sehen?

Jeder eingeloggte Benutzer, der zu deinen Kontakten zählt, den du also mindestens einem Aspekt zugewiesen hast, kann dein privates Profil sehen. Benutzer, die nur dir folgen, denen du aber nicht folgst, bekommen nur dein öffentliches Profil zu sehen.

Welche Angaben erscheinen in meinem privaten Profil?

Biografie, Ort, Geschlecht und Geburtstag werden angezeigt. Sämtliche Angaben sind optional, das heißt, es ist dir freigestellt, ob du hier etwas eingibst oder nicht. Nur die eingeloggten Benutzer, die du selbst einem Aspekt zugewiesen hast, können diese Daten einsehen. Sie können auch die privaten Beiträge lesen, die du an ihre jeweiligen Aspekte versandt hast, zusammen mit deinen öffentlichen Posts – all dies erscheint in deinem privaten Profil.

Wer sieht Veränderungen in meinem privaten Profil?

Jeder Benutzer, den du einem Aspekt zugewiesen hast, wird Änderungen in deinem privaten Profil sehen können.

Teilen

Was passiert, wenn ich jemand zu meinen Aspekten hinzufüge? Oder wenn ich von jemand zu dessen Aspekten hinzugefügt werde?

Angenommen, Alice fügt Bob zu einem ihrer Aspekte hinzu, aber Bob hat Alice (noch) nicht zu einem seiner Aspekte hinzugefügt:

  • Dann wird Bob eine Benachrichtigung erhalten, dass Alice begonnen hat, „mit ihm zu teilen“.
  • Alice wird von nun an Bobs öffentliche Beiträge in ihrem Stream sehen.
  • Alice wird aber nicht Bobs private Beiträge zu sehen bekommen.
  • Umgekehrt wird Bob die öffentlichen Beiträge von Alice nicht in seinem Stream sehen.
  • Wenn Bob die Profilseite von Alice aufruft, wird er Alices private Beiträge sehen, die sie an den Aspekt gesandt hatte, zu dem sie Bob hinzugefügt hatte.
  • Bob wird in der Lage sein, Alices privates Profil (Biografie, Ort, Geschlecht und Geburtstag) zu sehen.
  • Und wenn Bob seine Kontakteseite aufruft, wird ihm Alice in der Rubrik „nur mit dir Teilende“ angezeigt.

Dies wird als asymmetrisches Teilen bezeichnet. Erst wenn Bob Alice zu einem seiner Aspekte hinzufügt, wird daraus ein gegenseitiges Teilen. Dann erscheinen ihre öffentlichen und privaten Posts in ihren jeweiligen Streams gegenseitig.

Wer wird in der Liste „nur mit dir Teilende“ auf meiner Kontaktseite angezeigt?

Diese Benutzer haben dich zu ihren Aspekten hinzugefügt, befinden sich aber (noch) nicht in einem deiner Aspekte. Sie teilen also mit dir, du aber nicht mit ihnen (asymmetrisches Teilen). Wenn die sie zu einem deiner Aspekte hinzufügst, werden sie innerhalb dieses Aspekts angezeigt und nicht mehr unter „nur mit dir Teilende“.

Gibt es auch eine Liste von Benutzern, die ich zu einem Aspekt hinzugefügt habe, die aber nicht mit mir teilen?

Nein, die gibt es nicht, du kannst das aber herausfinden, indem du ihre Profilseite aufrufst. Wenn sie dir folgen, ist der Balken unter ihrem Profilfoto grün, anderenfalls ist er grau. Jedesmal, wenn jemand mit dir zu teilen beginnt, solltest du eine Benachrichtigung erhalten.

Können Benutzer, die ich neu zu einem Aspekt hinzufüge, ältere Beiträge, die ich an diesen Aspekt versandt hatte, sehen?

Nein. Sie werden nur neue Beiträge zu sehen bekommen. Sie können aber – wie jeder andere auch – deine älteren öffentlichen Beiträge lesen, auch in ihrem Stream.

Beiträge posten

Wie kann ich einen Beitrag verstecken? Was muss ich tun, damit ich keine weiteren Benachrichtigungen mehr erhalten, wenn ein Post kommentiert wird?

Wenn du mit der Maus an den Anfang eines Beitrags fährst, erscheint beim Darüberfahren oben rechts ein X, auf das du klicken kannst, um den Post zu verstecken und um weitere Benachrichtigungen über ihn stumm zu schalten. Der Post bleibt in diesem Fall weiterhin auf der Profilseite des Autors sichtbar.

Wie kann ich den Text in meinen Beiträgen formatieren (fett, kursiv usw.)?

Zur Formatierung von Beiträgen verwendet Diaspora* Markdown, eine einfache Auszeichnungssprache. Die vollständige Markdown-Syntax findest du hier. Über den Vorschau-Knopf unter dem Editor-Fenster kannst du dir anschauen, wie der Beitrag aussehen wird, bevor du ihn versendest. Eine Nachbearbeitung einmal geteilter Beiträge ist nicht möglich.

Wie fügt man Bilder in Beiträge ein?

Klicke auf das kleine Kamerasymbol im Editor-Fenster, um ein Bild hochzuladen. Das kannst du mehrfach tun, oder du wählst auf einmal mehrere Bilder zum Hochladen aus.

Kann ich auch in Kommentare Bilder einfügen?

Ja, dazu musst du diesen Markdown-Code verwenden:
![Bildbeschreibung]( URL des Bildes )

Kann ich die Größe von Bildern in Posts oder in den Kommentaren anpassen?

Nein, Bilder werden automatisch angepasst, so dass sie in den Stream passen. Markdown hat dafür auch keinen Code, weil sich dessen Markup nur auf die Gliederung und die Auszeichnung des Texts bezieht, nicht auf das Layout von Bildern.

Wie kann ich Video, Audio und anderen Multimedia-Content in einen Beitrag einbinden?

Üblicherweise wird es genügen, die URL in deinen Post zu übernehmen, also beispielsweise http://www.youtube.com/watch?v=nnnnnnnnnnn für ein Video auf YouTube, und das Video oder das Audio wird automatisch eingebettet. Auf diese Weise werden insbesondere [1], Vimeo, SoundCloud, Flickr unterstützt. Diaspora* verwendet hierzu oEmbed. Die Auswahl an Sites, die auf diese Weise unterstützt werden, wächst stetig.

Bitte poste immer einfache und vollständige Links – keine Kurz-URLs, keine Operatoren nach der Base-URL. Es dauert einen Moment nach dem Posten, bis die Vorschau eingebettet im Stream erscheint.

Wie lang darf ein Beitrag sein?

Das Limit für den Text, den du in einem Beitrag posten kannst, liegt bei 65535 Zeichen – das sind 65.395 Zeichen mehr als du auf Twitter zur Verfügung hast! ;)

Wie lang darf eine Nachricht sein, die über einen verbundenen Dienst geteilt wird, der nur kürzere Nachrichten erlaubt?

In dem Fall ist dein Post auf die kürzere Anzahl an Zeichen beschränkt (140 im Fall von Twitter, 1000 bei Tumblr), und die Anzahl an Zeichen, die du zur Verfügung hast, wird dir angezeigt, wenn das Icon dieses Dienstes aufleuchtet. Wenn du mehr Zeichen verwendest, wird deine Nachricht, die an den Dienst weitergereicht wird, entsprechend abgeschnitten.

Warum ist mein Stream voller Beiträge von Benutzern, die ich gar nicht kenne und mit denen ich auch gar nicht teilen will?

Dein Stream setzt sich aus drei Arten von Beiträgen zusammen:

  1. Posts von Benutzern, mit denen du teilst, und zwar sowohl öffentliche Posts als auch private (begrenzte) Posts, die an einen Aspekt versandt worden sind, dem Du angehörst. Wenn du diese Beiträge nicht mehr mitlesen willst, kannst du das unterbinden, indem du einfach aufhörst, mit dem jeweiligen Autor zu teilen. Entferne ihn aus deinen Kontakten.
  2. Öffentliche Posts, die mindestens einen #Tag enthalten, dem du folgst. Wenn du sie nicht mehr lesen willst, so höre auf, dem Tag zu folgen.
  3. Öffentliche Beiträge von Benutzern, die im „Gemeinschafts-Schaukasten“ (Community Spotlight) aufgeführt sind. Wenn du damit nicht belästigt werden möchtest, kannst du das abstellen, indem du in deinen Einstellungen das Häkchen neben „Gemeinschafts-Schaukasten im Stream anzeigen?“ entfernst.

Tags

Was sind Tags?

Tags dienen dazu, Beiträge zu kategorisieren, üblicherweise anhand von Themen. Wenn du nach einem #Tag suchst, werden dir alle Beiträge ausgegeben, die mit diesem #Tag markiert worden sind und die du sehen kannst – öffentliche und private Posts. Auf diese Weise kannst du öffentliche Beiträge von anderen Benutzern zu Themen auffinden, die dich interessieren.

Kann ich Tags auch in Kommentare einfügen oder nur in Posts?

Ein Tag, der in einem Kommentar gesetzt wurde, erscheint zwar als Link auf die Tag-Seite, führt aber für sich noch nicht dazu, dass der ganze Beitrag im übrigen auf der Tag-Seite angezeigt wird. Das funktioniert nur mit Tags in Posts.

Was sind „#Tags, denen du folgst“, und wie folge ich einem Tag?

Die Suche nach einem Tag führt auf eine Seite, auf der dir oben rechts angeboten wird, dem #tag zu folgen (oder, falls du es schon abonniert hast, aufzuhören, dem Tag zu folgen). Wenn du einem Tag folgst, erscheint es links in der Liste der „#Tags, denen du folgst“. Von dort aus erreichst du die Suchergebnisseite auch direkt, indem du auf ein Tag in dieser Liste klickst. Ein Klick auf „#Tags, denen du folgst“ liefert den Stream der Beiträge, die diese Tags beinhalten.

Welche Benutzer werden links auf der Tag-Seite aufgeführt?

Diese Benutzer haben das entsprechende Tag in ihrem öffentlichen Profil angegeben, um sich selbst zu beschreiben.

Wie kann ich Tags aus meinem Stream ausschließen?

Dies ist noch nicht direkt möglich, es gibt aber Tools von Drittanbietern, die das ermöglichen.

Erwähnungen

Was ist eine „Erwähnung“?

Eine Erwähnung ist ein Link auf die Profilseite eines Benutzers, die in einem Post erscheint. Wenn jemand erwähnt wird, erhält er eine Benachrichtigung, die ihn darauf hinweist.

Wie erwähne ich jemanden, wenn ich einen Beitrag schreibe?

Gib das @-Zeichen ein und beginn den Namen einzugeben. Dann erscheint ein Dropdown-Menü, aus dem du den gewünschten Profilnamen auswählen kannst. Das funktioniert nur bei Benutzern, die du bereits zu einem Aspekt hinzugefügt hast.

Kann ich jemanden in einem Kommentar erwähnen?

Nein, derzeit nicht.

Kann ich mir alle Beiträge ausgeben lassen, in denen ich erwähnt werde?

Ja, klicke auf „Erwähnungen“ in der linken Sidebar.

Beiträge erneut teilen

Kann ich öffentliche Beiträge nur in bestimmte Aspekten begrenzt weiterleiten?

Nein, das geht nicht. Wenn du einen öffentlichen Beitrag weiterteilst, wird dies ein öffentlicher Post von dir sein. Wenn du ihn nur mit bestimmten Aspekten teilen möchtest, musst du ihn kopieren und daraus einen neuen (begrenzten) Post machen.

Kann ich einen privaten Beitrag nur mit bestimmten Aspekten teilen?

Nein, auch das geht nicht. Ein privater Beitrag kann nicht weitergeteilt werden. Anderenfalls würde die Absicht des Autors, die Information nur an bestimmte Leser weiterzugeben, missachtet. Diese Entscheidung ist aber zu respektieren.

Konto und Daten verwalten

Wie ziehe ich mein Konto von einem Pod auf einen anderen um?

In Zukunft wird es möglich sein, die Daten eines Diaspora*-Accounts zu exportieren und in einen anderen Pod zu importieren. Derzeit geht das aber nicht. Du kannst jederzeit ein Konto auf einem anderen Pod eröffnen. In diesem Fall musst du aber deine Kontakte erneut hinzufügen und sie bitten, dir auf deinem neuen Konto zu folgen.

Kann ich eine Kopie all meiner Daten aus meinem Konto herunterladen?

Ja. Unten auf der Seite deiner Einstellungen findest du die Buttons, auf die klicken kannst, um alle Texte und deine Fotos herunterzuladen.

Wie lösche ich meinen Account?

Am Fuß deiner Einstellungen-Seite findest du die Schaltfläche „Konto schließen“.

Wieviel kann der Pod-Administrator von meinen Daten sehen?

Die Verbindung zwischen zwei Pods ist immer verschlüsselt. Dabei kommen SSL und Diasporas eigene Verschlüsselung zum Einsatz. Die Daten auf einem Diaspora*-Pod liegen dagegen unverschlüsselt vor. Der Datenbank-Admin könnte diese Daten für seinen Pod einsehen – das gesamte Profil und alles, was du gepostet hast, ganz genauso wie das bei allen anderen Websites auch der Fall ist, die Benutzerdaten erfassen. Nur wenn du deinen eigenen Pod betreibst, kannst du dies ausschließen, weil du dann deine Daten selbst verwaltest.

Können die Administratoren anderer Pods meine Daten einsehen?

Wenn du einem Konto auf einem anderen Pod folgst, werden jeder Post, den du mit dem Benutzer teilst, und deine Profildaten auf dem anderen Pod gespeichert. Damit können sie von dem Administrator aus der Datenbank des anderen Pods ausgelesen werden. Wenn du einen Post oder Profilangaben löschst, wird es sowohl auf deinem Pod als auch auf anderen Pods gelöscht, auf denen diese Daten vorgehalten wurden.

Verschiedenes

Kann ich schnell zum Seitenkopf zurück scrollen?

Ja. Wenn du eine Seite bis ganz unten gescrollt hast, klicke einfach auf den grauen Pfeil, der am unteren Seitenrand in der rechten Ecke deines Browserfensters erscheint. Dazu musst du mit der Maus in diese Gegend fahren.

Gibt es Foto- und Video-Alben auf Diaspora*?

Derzeit nicht. Du kannst aber einen Stream deiner Fotos, die du auf Diaspora* hochgeladen hast, aus dem Foto-Abschnitt in der Sidebar deines Profils heraus betrachten.

Kann ich die öffentlichen Posts eines Benutzers mit einem Feedreader abonnieren?

Ja, aber das Feature funktioniert derzeit noch nicht gut genug, und die Ergebnisse sind ziemlich krude. Du kannst es ja einmal versuchen. Gehe auf eine Profilseite und klicke den Feed-Button deines Webbrowsers oder kopiere die Profil-URL in deinen Feedreader. Die resultierende Feed-URL sollte ungefähr so aussehen: https://joindiaspora.com/public/username.atom Diaspora* verwendet Atom, nicht RSS.

Gibt es eine Diaspora*-App für Android oder iOS?

Es gibt verschiedene Android-Apps, die aber derzeit noch nicht für den produktiven Einsatz geeignet sind, außerdem mehrere Projekte, die seit langem aufgegeben wurden und die deshalb nicht mit aktuellen Versionen von Diaspora* verwendet werden können. Erwarte bitte nicht zuviel von diesen Apps. Derzeit ist der beste Weg, um mobil auf Diaspora* zuzugreifen, über den Webbrowser, denn die mobile Version der Website sollte auf allen Plattformen gut funktionieren.

Es gibt derzeit auch keine App für iOS. Auch hier sollte auf den Webbrowser zurückgegriffen werden.